Beginn der Veranstaltung
23. Februar 2023


Berufliche Weiterbildung

Ihr Nutzen

Im neuen Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) sind alle für die Leitung und Beaufsichtigung eines Entsorgungsfachbetriebes sowie Sammler, Beförderer, Händler und Makler von gefährlichen und nicht gefährlichen Abfällen verpflichtet, die für die Ausübung Ihrer Tätigkeit notwendige Fachkunde durch die Teilnahme an einem entsprechenden Fachkundelehrgang nachzuweisen.

Zielgruppe

  • Personen, die die Leitung und Beaufsichtigung in Entsorgungs- und Transportunternehmen verantworten
  • Personen aus dem industriellen, gewerblichen und kommunalen Bereich, die zum Betriebsbeauftragten für Abfall bestellt werden und/oder für Entsorgung, Lagerung und Beförderung von Abfällen zuständig sind
  • Personen, die für die Leitung und Beaufsichtigung von Betriebe, die gefährliche Abfälle sammeln, befördern, handeln und makeln, verantwortlich sind.

Inhalt

  1. Rechtsgrundlagen für abfallwirtschaftliche Tätigkeiten
  2. Abfallwirtschaft international und kommunal
  3. Andere Rechtsgebiete, die das Abfallrecht beeinflussen
  4. Eigenschaften von Abfällen und ihre Umweltauswirkungen
  5. Betriebliche Haftung, Arbeitsschutz und versicherte Risiken
  6. Güterkraftverkehr und Gefahrgutrecht

Ihr Abschluss

Anerkannter Fachkundenachweis des Lehrgangsträgers gültig 2 Jahre nach EfbV und 3 Jahre nach AbfAEV

Die Frist für Ihre nächste Fortbildung beginnt mit dem Besuch des ersten oder jedes weiteren Lehrgangs.

 

Ihre Termine und Investitionen

Datum Seminarnr. Preis in Euro
23.02. + 24.02.2023
02.03. + 03.03.2023
EG-01/2023 835,00 *
15.06. + 16.06.2023
22.06. + 23.06.2023
EG-02/2023 835,00 *
17.08. + 18.08.2023
24.08. + 25.08.2023
EG-03/2023 835,00 *
02.11. + 03.11.2023
08.11. + 09.11.2023
EG-04/2023 835,00 *

* zuzüglich Literatur „Abfall-Entsorgungstrainer und Umweltrecht“:  70,00 Euro

 

Ihre Bildungsberaterin

Martina John
Ich freue mich auf Ihren Anruf unter: 0391 4046047
oder auf Ihre E-Mail-Nachricht: info@bildungsakademie-verkehr.de